Kopfgrafik
02.12.2019

Unser Mandant zählt zu den großen Stadtwerken in Deutschland mit mehreren Tausend Mitarbeitern. Derzeit stellt das Unternehmen sich im Bereich E-Mobility neu auf und wird konsequent in diesen Bereich investieren. Hierzu zählt auch der Aufbau einer eigenen Infrastruktur für das Laden von E-Fahrzeugen. Die E-Mobility Strategie unseres Kunden umfasst neben Lösungen für den Individual-Verkehr auch innovative Weichenstellungen für den Personen-Nahverkehr / ÖPNV.

Technischer Projektleiter Infrastruktur E-Mobilität (m/w/d)

NRW
Referenznummer: DEJSP19172


Ihre Aufgaben

  • Sie konzipieren die Ladeinfrastruktur im Bereich unseres Auftraggebers
  • Hierbei arbeiten Sie eng mit internen und externen Stellen / Dienstleistern zusammen
  • Sie erstellen den Projektplan und sorgen für die zeitgerechte Inbetriebnahme der Ladesäule
Ihr Profil
  • Hochschulabschluss / FH mit Schwerpunkt Ingenieur-Wissenschaften (ideal: Bau / Elektro)
  • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Bebauung durch öffentliche Infrastruktur
  • Erste Erfahrungen in der E-Mobility Branche
  • Belastbare und integrierende Persönlichkeit
Ihre Herausforderung
E-Mobilität ist ein spannendes und hochdynamisches Thema. Auf der "letzten Meile" zum Kunden sind die Anforderungen jedoch hoch: Bauvorschriften, Eich-Recht, Leitungsführung, Bebauungsplanung, Anwohner-Einbindung sind nur einige der Stichworte, die hier zu nennen sind. Als Bau- oder Elektroingenieur kennen Sie sich mit den einschlägigen Vorschriften aus. Beharrlich aber mit Einbindung verschiedener Interessengruppen setzen Sie Ihre Projekt um. Besondere Freude bereitet es Ihnen, Widerstände erfolgreich. zu überwinden und Menschen zu überzeugen.