Kopfgrafik
22.02.2019

Unser Mandant ist ein sehr erfolgreicher führender Hersteller von IT-Zubehör mit Sitz in Nordbayern und internationalen Standorten. Schwerpunkt ist die Serienfertigung von innovativen Peripheriegeräten für den weltweiten IT- und Gaming-Markt. Zur weiteren Stärkung der globalen Marktposition nimmt der Bereich Qualität eine zentrale Rolle ein. Für diese Schlüsselposition suchen wir den erfahrenen und interkulturell geprägten Leiter Qualitätsmanagement (m/w/d).

Leiter Qualitätsmanagement (m/w/d)

Nordbayern
Referenznummer: DERKN18661


Aufgaben:
• Sie führen und gestalten den Qualitätsbereich unter Weiterentwicklung und Optimierung der unternehmensweiten Qualitätsstrategie und entwickeln die Qualitätsphilosophie mit dem Ziel „Quality Leadership“
• Sie erarbeiten und optimieren ein marktorientiertes, effizientes Qualitätsmanagement-System sowie weltweite Qualitätsstandards und Prozesse in den eigenen Produktionsstätten sowie bei den Lieferanten und entwickeln diese nachhaltig weiter
• Sie verantworten die gesamtheitliche Qualitätsplanung, -förderung und -sicherstellung sowie den Gewährleistungsservice
• Sie optimieren die Kontrollprozesse während der gesamten Wertschöpfungskette (von eigengefertigten Produkten und Komponenten sowie von Lieferanten bezogene Rohmaterialien, Komponenten, Halb- und Fertigprodukte)
• Sie entwickeln Routinen für Systemtests und Umweltsimulationen zur Qualitätsabsicherung von Produktverifikationen und Vorbereitung zur Produktfreigabe, die Sie final erteilen
• Sie initiieren, planen und steuern Projekte der Prozessoptimierung (z. B. mit Methoden des KVP, Lean, Six Sigma bzw. der Geschäftsprozessmodellierung)
• Sie planen interne und externe Audits, führen diese durch, werten sie aus und leiten Korrekturmaßnahmen ein
• Sie berichten direkt an die Geschäftsleitung

Anforderungen:
• Langjährige internationale Berufs- und Führungserfahrung (> 10 Jahre) im Qualitätsmanagement eines produzierenden Industrieunternehmens
• Hohe Methodenkompetenz Erfahrung im Einsatz von Problemlösungstechniken
• Sehr gute Kenntnisse und Anwendererfahrung in den Normen DIN ISO9001, IATF 16949, VDA.
• Überzeugungskraft und Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit Menschen für Qualitätsthemen zu begeistern
• Management- und Teamfähigkeit, Konflikt-Management, Zielorientierung, Begeisterungsfähigkeit und Überzeugungskraft mit hoher Kommunikationsfähigkeit
• Verhandlungssichere Englischkenntnisse
• Abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Elektrotechnik, Maschinenbau oder Kunststofftechnik oder vergleichbare Aus- und Weiterbildung mit technischem Hintergrund

Sonstiges
Wenn Sie diese herausfordernde, nicht alltägliche und eigenverantwortliche Aufgabenstellung in der aktiven Mitgestaltung eines erfolgreichen Unternehmen mit flachen Hierarchien reizt (sie berichten direkt an die Geschäftsleitung), senden Sie uns bitte Ihren elektronischen Lebenslauf zusammen mit aussagefähigen Informationen zu Ihrem bisherigen Wirken zu. Wir werden dann kurzfristig mit Ihnen in Kontakt treten. Diskretion ist für uns selbstverständlich! Für Vorinformationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.