Kopfgrafik
19.11.2018

Unser Auftraggeber gehört zu den führenden Unternehmen in der Logistikdienstleistung in Europa und beschäftigt weltweit über 10.000 Mitarbeiter in 15 Ländern. Kunden ausgewählter Branchen schätzen die dezidierte Fachkompetenz sowie die spezialisierten Logistikdienstleistungen mit individuellen und wertschöpfenden Lösungen, die in über 180 Standorten im In- und Ausland angeboten werden. Im Kernmarkt Deutschland wird man insbesondere durch ein neues Joint Venture in den nächsten Jahren erheblich weiter wachsen, und daher suchen wir Sie als

Jurist - Schwerpunkt Arbeitsrecht m/w/d

Raum Münster / Osnabrück
Referenznummer: DEPRI18454


Ihr Verantwortungsbereich
Im Vordergrund steht die individual- und kollektivrechtliche Beratung des Managements bzw. der Operations und umfasst folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie fungieren als Sparringpartner der Führungskräfte und der HR Manager in allen individual- und kollektivrechtlichen Fragestellungen und unterstützen die dezentralen Einheiten bei der Ausgestaltung und Verhandlung von betrieblichen Sachverhalten 
  • Sie übernehmen die arbeitsrechtliche Vorbereitung und Begleitung von Betriebsübergängen gem. § 613a BGB
  • Sie begleiten die Implementierung sowie Weiterentwicklung von personalwirtschaftlichen Konzepten und Standards entsprechend der Rechtslage und arbeiten in verschiedensten HR- und Geschäftsprojekten mit
  • Sie pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitbestimmungsgremien, übernehmen aber auch die Begleitung von arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen, ggf. Vertretung des Arbeitgebers vor Gericht
Ihr Profil
Sie sind ein Profi m/w/d im Bereich Arbeitsrecht und verstehen sich als Partner m/w/d des Managements. Hierfür bringen Sie folgende Kenntnisse und Erfahrungen mit:
  • erfolgreich absolviertes Studium zum/zur Volljuristen/Volljuristin (2. Staatsexamen; ggf. 1. Staatsexamen mit entsprechender Fortbildung und nachweislicher Berufspraxis im Arbeitsrecht)
  • umfassende Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, speziell im Bereich §613a / Betriebsübergang mit nachweislicher Berufspraxis aus Wirtschaft oder Kanzlei
  • Fähigkeit, sich schnell in Fragestellungen einzuarbeiten und komplexe Zusammenhänge differenziert zu betrachten
  • souveränes Auftreten, Kommunikations- und Durchsetzungsstärke und ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick
  • strukturierte und analytische Arbeitsweise
  • Eigeninitiative, selbständiges und proaktives Arbeiten
Und das können wir Ihnen anbieten
  • ein Unternehmens-Renommee, das die Vorteile langjähriger Tradition mit modernsten Techniken, Services und Innovationen verknüpft
  • eine Position, die Ihnen herausfordernde und anspruchsvolle Aufgaben bietet
  • ein attraktives Gehalt sowie weitere Benefits eines modernen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen mit individueller Personalentwicklung
  • ein Arbeitsumfeld, das von flachen Hierarchien, kurzen Entscheidungswesen sowie kollegialem Umgang geprägt ist
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und stehe für Ihre Fragen gerne zur Verfügung.